Berührungslose Riss- und Porenprüfung an glatten Oberflächen

Besondere Aufgabenstellungen erfordern besondere Lösungen. Neben dem Einsatz marktgängiger Sensoren werden bei der ITgroup eigene Sensoren kundenspezifisch entwickelt oder in Lizenz gefertigt.

Der patentierte Turbulenzsensor zum Beispiel ermöglicht erstmals die auto­matisierte Prüfung der Oberflächenqualität beliebiger Materialien in Bezug auf Riss- und Porenbildung ab 30 μm Rissbreite, z. B. an Laserschweißnähten. Der robuste Sensor kann unter erschwerten industriellen Fertigungs­bedin­gun­gen (Hitze, Feuchtigkeit, Schmiermittel, ...) direkt im Prozessumfeld ein­gesetzt werden. Die komplette Auswerteelektronik ist bereits im Sensor inte­griert, ein direkter Anschluss an Prozesssteuerungen möglich. Im Ver­gleich zu anderen Oberflächenprüfungsverfahren bietet der Sensor bei hoher Perfor­mance ein extrem günstiges Preis-Leistungsverhältnis.

  • Turbulenzsensor
  • Kamerabasierte Systeme (Shape from Shading)
  • 3D-Laserscanner